Dunkelfeldtier
 

Neue diagnostische Möglichkeiten


In unserem Ausbildungszentrum können Sie diese Methode in einem Intensivlehrgang an einem einzigen Wochenende so erlernen, dass Sie in der Lage sein werden, diese faszinierende Methode der Blutuntersuchung  sofort nach dem Seminar im diagnostischen Bereich Ihrer Tierpraxis nutzbringend einsetzen zu können!Das Gelernte ist sofort anwendbar


Das am Wochenende vermittelte Wissen können Sie sofort umsetzen. Im Gespräch mit Ihren Tierbesitzern erschließen sich durch diese neue visuelle Methode viele neue Möglichkeiten beratend tätig zu werden. Sie gewinnen an Kompetenz und können notwendige therapeutische Maßnahmen besser und überzeugender vertreten.  Der Tierbesitzer kann therapeutische Entscheidung besser nachvollziehen und  überzeugender anwenden. Heilungsprozesse können dargestellt und so vom Tierbesitzer am Dunkelfeldmikroskop des Therapeuten mitverfolgt werden.

Leichter EinstiegNach dem Seminar können Sie sofort "loslegen"



Sie arbeiten mit den modernsten und lichtstärksten Dunkelfeldmikroskopen



Sie arbeiten an modernsten Mikroskopen, die Sie vergleichen können.


Als Beginner werden Sie während der zwei Tage des Intensivseminars an den unten abgebildeten modernen MADF Mikroskopen arbeiten. Es handelt sich um ein MADF 600, ein MADF 650 und ein MADF 700. Es handelt sich um sehr bedienerfreundliche Dunkelfeldmikroskope, die das Erlernen der Methode sehr erleichtern, so bleibt Zeit für das Wesentliche. Im Vergleich dazu können Sie ebenso an einem Zeiss-Axiolab Dunkelfeldmikroskop der preislichen Oberklasse arbeiten. Sie können alle vier Modelle im direkten Vergleich erleben. Eigene Mikroskope sind selbstverständlich erlaubt.


Wenn Sie schon ein eigenes Dunkelfeldmikroskop besitzen, dann dürfen Sie es selbstverständlich mitbringen.
Mit dem im Seminar Gelernten können Sie sofort feststellen, ob Sie die Einstellungen an Ihrem Mikroskop beherrschen oder ob sich noch einiges verbessern lässt. Selbstverständlich helfen wir Ihnen bei der optimalen Einstellung.

Informationen und Anmeldung :

https://www.dunkelfeldausbildung-tier.de